Ahlbacher Mundart D - F

D

Dabbes = ungeschickter Mensch

Däijern = Tiere

Dasterhannes = unruhiger Mensch

Dau = Du

Dau Liob = Du Lügner

De Boode = Tageszeitung

Debbe = Topf

Deig = Teig

Deig welljern = Teig ausrollen

Deigschower = Teigschaber

Det ruhe Fllaasch= Das rohe Fleisch

Deuwel = Teufel

Dell = Tal

Desch = Tisch

Deuster = Dunkel

Die Berye = Die Berge

Dir = Tür

Dirkranz = Türkranz

Disbisch = langsam dunkel werden

Dolles = Dummkopf

Dorfbesem = Einer der viel hin und her läuft

Dod = Tüte

Drood = Draht

E

Ee`ben = Erdbeeren

Ebbelmoog = Apfelmus/kompott

Eebsch = schlechte Laune

Eich = Ich

Eierpisch = Löwenzahn

E`Keitschje = ein wenig

Engstschesser = Angsthase

Enmache = Früchte einkochen

Erbel = Kartoffel

Err = Erde

F

Fäägel = Schweine

Faai = Missgünstig falsch

Falwoch = Faulbach

Fääscht = Ferse

Feuren = Füttern

Fenger = Finger

Fiester = Fenser

Fierang = Vorhang (Gardine)

Flischer = Flugzeug

Flitschel = Flügel

Foob = Farbe

Fousburm = Fussboden

Fouss = Fuß

Fratze = Unsinn machen

Frischt = Getreide

Fuh = Fahne